Politisches


Allgemein und Nouvelles de Paris und PolitischesFreitag, 31. März 2006

Dienstag, 28.03.2006

Demonstration Demo

Vor ein paar Tagen hatte ich schon einmal berichtet, dass momentan die Uni aufgrund eines Streiks geschlossen ist (mittlerweile schon seit drei Wochen). Grund dafür ist die Arbeitsreform CPE.
Um gegen die Pläne von Innenminister Dominique de Villepin zu protestieren, war am Dienstag ein Generalstreik angesetzt. Des Weiteren gab es in Frankreich und hauptsächlich in Paris Großdemonstationen.

Demo Demo

Nachdem in der Uni momentan sowieso kein Kurs stattfindet, haben Christian und ich beschlossen, dieses Ereignis live mitzuerleben und zum Place d’Italie zu fahren, wo die Großdemonstration begann.
Wir trafen uns um 14 Uhr in Châtelet les Halles und waren sogar fast pünktlich. Das ist deshalb erwähnenswert, weil aufgrund des Streiks nur 2 von 5 RERs fuhren.
Leider waren wir in Châtelet nicht die einzigen Personen, die die Idee hatten, mit der Metro zum Place d’Italie zu fahren. Man hatte das Gefühl, dass die Züge gleich platzen würden. Trotzdem hatten es Christian und ich nach einiger Zeit geschafft, uns einen Platz zu erkämpfen.

Menschenmasse vor der Metro Vor der Metro

Am Place d’Italie angekommen, betrachteten wir die Menschenmasse, die gegen den CPE mit Plakaten, Transparenten und Parolen protestierte. Wir liefen bis zum Gare d’Auserlitz und Christian schoss einige Fotos, von denen man ausgewählte auf dieser Seite sehen kann.

Demo

Besondere Zwischenfälle haben wir kaum miterlebt, wir sahen lediglich, wie einige Jugendliche auf einen Mann losgingen und versuchten, ihm den Fotoapparat zu entreisen.
Gegen 17.30 Uhr machten wir uns auf den Heimweg.

Ich bei der Demo Demonstranten
Coontrat Poubelle Embauche Luftballons

Auf Christians Weblog befindet sich ein weit ausführlicher Bericht über den Generalstreik – also einfach dort mal weiterlesen!

Allgemein und Nouvelles de Paris und PolitischesDienstag, 14. März 2006

Dienstag, 14.03.2006

Wie auch gestern schon, war die Uni heute geschlossen. In Frankreich und vorallem in Paris demonstrieren Tausende von Studenten und Jugendlichen gegen die Pläne des Premierministers Dominique de Villepin. Die Arbeitsmarktreform CPE (Contract de première embauche) soll es den Unternehmern erlauben, junge Arbeiter unter 26 Jahre während der ersten zwei Beschäftigungsjahre willkürlich und ohne Begründung zu entlassen. Gleichzeitig sind die Arbeitgeber von der Zahlung von Sozialversicherungsbeiträgen befreit. Massenproteste in Paris
Proteste gegen CPE Aufgrund der Blockierung der Uni durch Demonstranten, war die Uni gestern und heute als Sicherheitsmaßnahme komplett geschlossen und wird es bis mindestens Donnerstag auch noch sein.